So war das @MoJoMeeting in Bochum

Am 23. Februar 2018 haben wir im SAE-Insitut im Bunker am Springerplatz in Bochum mit mehr als 30 Teilnehmern das @MoJoMeeting veranstaltet. Bis zum MittaStartpunkt des @MoJoMeeting Fotowalkg gab es insgesamt 12 Vorträge über mobiles Produzieren mit dem Smartphone im Barcampstil. Hier findet ihr die Vorträge aufgelistet. Am Nachmittag schloß sich dann noch ein Fotowalk durch den Stadtteil Stahlhausen an: „So war das @MoJoMeeting in Bochum“ weiterlesen

MoJoMeeting in Bochum – Workshop für mobile Journalisten

MoJo sind besonders: Journalisten, die überall mit ihrem Smartphone auftauchen: mobile Journalisten. Manche bauen zunächst große Gestelle drumherum und stecken Mikros, Leuchten und Linsen daran. Andere zücken einfach spontan ihr Phone und filmen los.

1. #MoJoMeeting #MoJoMeeting Logo

MoJo produzieren schnell. Und sind nahe dran. Ihre Technik ist flexibel. Und zudem vergleichsweise kostengünstig. Das Smartphone ersetzt unterwegs fast ein Produktionsstudio.

  • Wie geht das: #MoJo – mobiler Journalismus?
  • Was braucht man als Mojo und was ist überflüssig?
  • Wie erzählt man gute Geschichten mit dem Smartphone?
  • Wie kann ich mobiles Storytelling als Lokalreporter einsetzen?
  • Wie gehe ich Live auf Sendung per Handy?
  • Kann ich Podcast und Audio mobil produzieren?

…darüber sprechen wir beim #MoJoMeeting in Bochum am 23. Februar, 9 bis 13 Uhr in Bochum, anschließend Photo-Walk und Absacker. Zum Auftakt gibt es ein MediaLAB.NRW Netzwerktreffen am 22.2. 18:30 Uhr (bitte hier separat anmelden). Wollt ihr dabei sein? Meldet Euch bis zum 15.2. an (unten). Die Plätze sind auf ca. 30 begrenzt. Anmeldung kostenlos, Spende erwünscht. „MoJoMeeting in Bochum – Workshop für mobile Journalisten“ weiterlesen

So war’s beim 1. MediaLab.NRW

Rückblick: das erste Netzwerktreffen des MediaLab.NRW bei den Ruhr Nachrichten in Dortmund. Hier geht’s zum nächsten Treffen am 28.9.


„So war’s beim 1. MediaLab.NRW“ weiterlesen

MediaLAB.NRW startet am 8. September in Dortmund

Jetzt geht es los. Am 8. September startet das Mediennetzwerk MediaLAB.NRW mit dem ersten Treffen in Dortmund. (Fotos)

Wir haben spannende Projekte eingeladen und Experten, die konkrete Tipps geben, wie Ihr neue Impulse für Euren Job bekommt. Bringt Eure Projekte und Neugier mit. Vernetzt Euch mit anderen Profis, die Kenntnisse mitbringen, die Ihr nicht habt. Bietet Eurer Know-How anderen an. So macht man Netzwerk.

Zum Auftakt des MediaLAB.NRW kommen:

Datenjournalisten vom Team der Ruhr Nachrichten um Thomas Thiel, außerdem Marie-Louise Timcke und Kira Schacht von Journocode und Ernesto Ruge von OpenRuhr. Sie zeigen Beispiele, wie sich aus trockenen Datenlisten eindrucksvolle und spannende journalistische Projekte gestalten lassen.

Smartphone-Audio-Guru Hartmut Pfitzinger aus Lübeck, der die App Field Recorder entwickelt hat, kommt zusammen mit Tarik Ahmia aus Berlin, vom LAB des Deutschlandradios, das öffentlich-rechtlich neue Tools entwickelt und Projekte umsetzt.

Dazu noch eine Überraschung zu Beginn, die Euch einen neuen Blick auf Euer Smartphone eröffnet. Bei den Vorführungen ist viel Platz für Eure Fragen

„MediaLAB.NRW startet am 8. September in Dortmund“ weiterlesen